Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport VfL Wolfsburg: Daniel Ginczek fällt mehrere Wochen aus

VfL Wolfsburg: Daniel Ginczek fällt mehrere Wochen aus

Archivmeldung vom 15.01.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.01.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo von VfL Wolfsburg
Logo von VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg muss für mehrere Wochen auf Daniel Ginczek verzichten. Der 27 Jahre alte Stürmer hat sich im Testspiel der Wölfe am vergangenen Samstag im portugiesischen Albufeira gegen HNK Rijeka (3:0) eine Bandverletzung im rechten Fuß zugezogen, die nun konservativ behandelt wird.

Das ist das Ergebnis eingehender Untersuchungen am Montag und Dienstag. "Schon in dem Moment, als es passierte, hatte ich die Befürchtung, dass es sich um eine schlimmere Verletzung handeln könnte. Das ist natürlich bitter für mich. Aber ich schaue jetzt nach vorne und gebe alles, um so schnell wie möglich wieder auf dem Platz stehen zu können. Ich wünsche den Jungs für die kommenden Aufgaben viel Erfolg", so Ginczek. Cheftrainer Bruno Labbadia: "Sein Ausfall ist ein großer Verlust für uns, aber es tut mir auch für Daniel persönlich sehr leid. Er hat eine gute Hinrunde gespielt. Ich wünsche ihm einen positiven Heilungsverlauf und hoffe, dass er bald wieder bei der Mannschaft sein kann." Daniel Ginczek musste in der Partie gegen die Kroaten, die zum Abschluss des neuntägigen Trainingslagers in Portugal stattfand, in der 36. Minute ausgewechselt werden.

Quelle: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte axiom in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige