Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Bayern gewinnen gegen Leipzig

1. Bundesliga: Bayern gewinnen gegen Leipzig

Archivmeldung vom 20.12.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.12.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am 16. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München im eigenen Stadion gegen RB Leipzig mit 1:0 gewonnen.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit erzielte Franck Ribéry in der 83. Minute den Münchner Führungstreffer. Zunächst war der eingewechselte Renato Sanches noch aus acht Metern am stark parierenden Leipziger Torhüter Peter Gulácsi gescheitert. Der Leipziger Innenverteidiger Dayot Upamecano hatte anschließend direkt vor die Füße von Ribéry geklärt, der auf Höhe des Elfmeterpunkts zwei Leipziger ins Leere grätschen ließ und das Leder dann mit dem rechten Innenrist ins linke Eck schoss.

Leverkusen gewinnt auf Schalke

Am 16. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Bayer 04 Leverkusen auswärts gegen den FC Schalke 04 mit 2:1 gewonnen. Das erste Tor der Partie erzielte der Leverkusener Abwehrspieler Aleksandar Dragovic in der 26. Minute. Zunächst hatte Leon Bailey mit einem Distanzschuss nur den Pfosten getroffen, aber beim Nachschuss war Dragovic zur Stelle und traf aus kurzer Distanz mit rechts durch die Beine des Schalker Torhüters Ralf Fährmann ins Tor. In der 35. Minute baute Lucas Alario die Leverkusener Führung sogar noch weiter aus. Alario hatte einen Pass von der linken Seite seines Teamkollegen Wendell an der Strafraumgrenze mit dem Rücken zum Tor angenommen, drehte sich anschließend um seinen Gegenspieler Matija Nastasic und traf aus halblinker Position ins lange Eck. In der zweiten Minute der Nachspielzeit der ersten Hälfte erzielte Haji Wright den Schalker Anschlusstreffer. Nach einem Eckball, der von Bastian Oczipka ausgeführt worden war, kam Weston McKennie zum Kopfball, den Wright am zweiten Pfosten mit dem rechten Fuß abfälschte, sodass der Ball aus kurzer Distanz unhaltbar für Torhüter Lukas Hradecky im Kasten einschlug.

Die Ergebnisse der weiteren Begegnungen: Werder Bremen - 1899 Hoffenheim 1:1, SC Freiburg - Hannover 96 1:1, 1. FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt 2:2.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige