Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Nürnberg verspielt Sieg gegen Heidenheim

2. Bundesliga: Nürnberg verspielt Sieg gegen Heidenheim

Archivmeldung vom 31.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Zum Auftakt des 5. Spieltags in der 2. Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg gegen den 1. FC Heidenheim mit 2:2 unentschieden gespielt und den schon fast sicheren Sieg erst in den letzten Minuten vermasselt.

Nikola Dovedan schoss den Club in der 30. Minute per Flugkopfball in Führung, nachdem sein Keeper Mathenia einen Freistoß zuerst weit nach vorne geschossen und Frey ebenfalls per Kopf verlängert hatte. In der 70. Minute legte Geis nach, da schien die Partie schon entschieden. Doch dann gelang Heidenheims Niklas Dorsch in der 82. Minute der Anschlusstreffer und Stefan Schimmer nur zwei Minuten später sogar der Ausgleich. In der Tabelle muss sich Nürnberg damit mit Rang sieben begnügen, Heidenheim ist auf Rang elf.

Die parallel ausgetragene Partie zwischen dem SV Sandhausen und dem SV Darmstadt 98 endete 1:0. Die Sandhausener finden sich damit vorerst auf Rang zwei der Tabelle wieder, Darmstadt bleibt auf Rang zwölf.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stopft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige