Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Alcaraz gewinnt Wimbledon-Finale gegen Djokovic

Alcaraz gewinnt Wimbledon-Finale gegen Djokovic

Archivmeldung vom 17.07.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.07.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
Carlos Alcaraz
Carlos Alcaraz

Foto: Urheber
Lizenz: CC BY-SA 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Weltranglistenerste Carlos Alcaraz hat das Finale des Tennis-Turniers in Wimbledon gewonnen. Der Spanier setzte sich am Sonntag gegen Novak Djokovic in fünf Sätzen mit 1:6, 7:6, 6:1, 3:6 und 6:4 durch.

Djokovic hatte den ersten Satz noch dominiert, dann kam Alcaraz aber beeindruckend mit zwei Sätzen zurück, bevor es Djokovic im vierten Durchgang nochmal spannend machte. Nachdem der Serbe aus Wut seinen Schläger am Netzpfosten zertrümmerte und ihn das Publikum ausbuhte, war das Ergebnis absehbar, auch wenn sich die Duellanten auch im fünften Satz nichts schenkte und mehrfach gleichzogen. Am Vortag hatte die Tschechin Marketa Vondrousova das Finale der Damen gegen die Tunesierin Ons Jabeur gewonnen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte setzer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige