Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Fürth gewinnt Spitzenduell gegen Union Berlin

2. Bundesliga: Fürth gewinnt Spitzenduell gegen Union Berlin

Archivmeldung vom 21.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am 8. Spieltag in der 2. Liga hat Greuther Fürth das Spitzenduell gegen Union Berlin mit 4:2 gewonnen und damit auch wieder die Tabellenführung übernommen. Zeitgleich gewann der Karlsruher SC mit 2:0 gegen Energie Cottbus, die etwas verspätet angepfiffene Partie zwischen dem 1. FC Köln und dem 1. FC Kaiserslautern endete torlos 0:0.

Union war zunächst durch Köhler (17. Minute) in Führung gegangen, doch dann trafen für Fürth Sukalo (52.), Weilandt (60.) und zweimal Stieber (66. und 90. Minute). Terodde erzielte kurz vor Ende noch einen Treffer für die Gastgeber (86. Minute). Union hatte, nachdem Fürth die Partie gedreht hatte, lange nicht zurück ins Spiel gewunden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte junkie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige