Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Gladbachs Neuhaus mag keine Kroos-Schweinsteiger-Vergleiche

Gladbachs Neuhaus mag keine Kroos-Schweinsteiger-Vergleiche

Archivmeldung vom 27.11.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.11.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Florian Neuhaus (2017)
Florian Neuhaus (2017)

Foto: Northside
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Neu-Nationalspieler Florian Neuhaus mag keine Vergleiche mit Toni Kroos und Ex-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger. "Beide sind große Spieler, die eine Ära des deutschen Fußballs geprägt haben. Natürlich ist es faszinierend, wie Kroos die Kontrolle über ein Spiel hat, und alles, was er macht, Hand und Fuß hat.

Und Schweinsteiger hatte diesen unbedingten Willen und die Kampfbereitschaft auf dem Platz wie im WM-Finale 2014, zugleich war er ein klasse Fußballer. Es ehrt mich, wenn ich mit solchen Spielern verglichen werden. Aber ich finde es auch schwierig, wenn man auf die Vergleiche reduziert wird. Ich denke, dass ich meinen eigenen Spielstil habe. Wenn ich die besten Sachen der beiden mit meinen Qualitäten zusammenbringen kann, ohne meinen eigenen Weg zu verlassen, würde mich das nochmal voranbringen", sagte Neuhaus von Borussia Mönchengladbach der Düsseldorfer "Rheinischen Post".

Mit Gerüchten um ein mögliches Interesse des FC Bayern München beschäftigt sich Neuhaus, geboren in Lech am Inn, nicht. "Ich kann bestätigen, dass mein Papa Bayern-Fan ist. Die Bayern sind aber sonst kein großes Thema bei uns. Ich habe einen Vertrag bei Borussia und will hier erfolgreich sein. Das klappt im Moment gut", sagte Neuhaus, der am Samstag mit dem Champions-League-Teilnehmer Gladbach den Bundesliga-Letzten Schalke 04 empfängt (18.30 Uhr).

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte warte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige