Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Darmstadt und Nürnberg trennen sich 3:3

2. Bundesliga: Darmstadt und Nürnberg trennen sich 3:3

Archivmeldung vom 16.09.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.09.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am sechsten Spieltag der 2. Bundesliga haben sich der SV Darmstadt 98 und der 1. FC Nürnberg mit einem 3:3-Unentschieden getrennt. Die Franken stehen damit jetzt auf dem zehnten Tabellenplatz, während Darmstadt sich auf dem 13. Rang wiederfindet.

Bereits früh in der Partie fielen die ersten beiden Tore: Zunächst traf Serdar Dursun in der sechsten Minute für die Gastgeber, bevor Robin Hack die Begegnung drei Minuten später wieder ausglich. Im Anschluss waren die Darmstädter eigentlich das spielerisch bessere Team. Dennoch gingen die Nürnberger kurz vor dem Pausenpfiff durch einen Treffer von Michael Frey in Führung. Nach dem Seitenwechsel agierten die Franken deutlich souveräner, vergaben aber mehrere gute Chancen, sodass die Partie spannend blieb.  In der 74. Minute traf schließlich Dario Dumić zum Ausgleich. In der Schlussphase konnte zunächst Darmstadt die Partie drehen: Dursun traf nach einem schweren Abwehrfehler der Gäste in der 82. Minute. Drei Minuten später glich Hack das Spiel allerdings erneut aus, sodass sich beide Mannschaften die Punkte teilten. Für Darmstadt geht es am Freitag in Heidenheim weiter. Nürnberg ist am Samstag gegen Karlsruhe gefordert.

Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen: VfL Bochum - Dynamo Dresden 2:2, Erzgebirge Aue - VfL Osnabrück 1:0.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: