Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Karlsruhe spielt unentschieden gegen Frankfurt

2. Bundesliga: Karlsruhe spielt unentschieden gegen Frankfurt

Archivmeldung vom 16.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Der Karlsruher SC hat am Sonntag am 18. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 3:3 unentschieden gegen den FSV Frankfurt gespielt. Damit bleibt der KSC zum achten Mal in Folge unbesiegt. Die weiteren Ergebnisse der Sonntagsspiele in der 2. Bundesliga: Arminia Bielefeld - Greuther Fürth 4:1 und Aue - Ingolstadt 0:0.

Das erste Tor für die Karlsruher schoss Iljian Micanski in der 8. Minute, in der 29. Minute traf Rouwen Hennings zum 2:0 und in der 32. Minute schoss Micanski sein zweites Tor in der Partie. In der 65. Minute gelang Zafer Yelen ein Treffer, in der 84. Minute schoss Edmond Kapllani das zweite Tor für die Frankfurter und in der 88. Minute schaffte Yelen schließlich den Ausgleich.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte strick in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige