Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport ZDF-Sportchef bestätigt Bemühungen um Olympia-Übertragungsrechte 2018

ZDF-Sportchef bestätigt Bemühungen um Olympia-Übertragungsrechte 2018

Archivmeldung vom 26.07.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.07.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Olympische Spiele
Olympische Spiele

Von Makaristos - Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4787743

ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann hat die erneuten Bemühungen seines Senders um die Übertragungsrechte der Olympischen Spiele 2018 bestätigt. "Es stimmt, wir sprechen miteinander. Wir arbeiten daran, dass es vielleicht doch noch gelingen könnte, unseren Zuschauern Wettkämpfe live zu übertragen", sagte Fuhrmann der "Zeit". Erst einmal gehe es um die Winterspiele im kommenden Jahr im südkoreanischen Pyeongchang.

"So schnell geben wir nichts verloren." Fuhrmann, der im Februar 2017 die Leitung des ZDF-Sports übernahm, stemmt sich gegen den Bedeutungsverlust seines Senders bei den Sportübertragungen. "Es gibt keinen Grund für Untergangsszenarien. Wir sollten uns nicht kleiner machen, als wir sind", sagte er. "Wir sind nach wie vor ein wichtiger Marktteilnehmer, haben attraktive Sportrechte." Und weiter: "Wir werden im Konzert der Großen weiter mitspielen - trotz der neuen Player." Nach dem Verlust der Rechte an der Champions League setzte Fuhrmann auf eine kritische Begleitung der Themen Doping, Sportpolitik und Korruption.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte karate in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige