Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Poroschenko kritisiert Bayern-Präsident Hoeneß

Poroschenko kritisiert Bayern-Präsident Hoeneß

Archivmeldung vom 12.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Petro Oleksijowytsch Poroschenko (2017)
Petro Oleksijowytsch Poroschenko (2017)

Foto: Koch /MSC
Lizenz: CC BY 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat mit scharfen Worten auf Äußerungen von Bayern-Präsident Uli Hoeneß reagiert, wonach Deutschland mehr Verständnis für Putin aufbringen müsse. "Solche Menschen sind einfach uninformiert oder wahnsinnig naiv", sagte Poroschenko der "Bild".

"Es ist doch ganz einfach zu verstehen: Wir sind nicht Teil des russischen Reichs, sondern ein souveränes Land." Jemand wie Hoeneß solle die Ukraine besuchen, und zwar nicht nur Kiew, sondern auch die Ostukraine. "Dann wird er verstehen, dass es in Wahrheit nur um eine einzige Sache geht: Putin muss seine Truppen aus der Ukraine abziehen!"

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte taste in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige