Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Ferrari und Red Bull dementieren Gerüchte über Vettel-Wechsel

Ferrari und Red Bull dementieren Gerüchte über Vettel-Wechsel

Archivmeldung vom 15.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Sebastian Vettel im Red Bull RB8 bei Testfahrten vor der Saison in Jerez
Sebastian Vettel im Red Bull RB8 bei Testfahrten vor der Saison in Jerez

Foto: FlickreviewR
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Formel-1-Rennställe Ferrari und Red Bull haben Gerüchte über einen angeblichen Wechsel des amtierenden Weltmeisters Sebastian Vettel zur "Scuderia" dementiert. An den Berichten sei "nichts Wahres dran", erklärte Sprecher Luca Colajanni am Montag.

Die Spekulationen seien es eigentlich nicht einmal wert dementiert zu werden, so der Ferrari-Sprecher weiter. "Das sind Unwahrheiten, diese Meldung stimmt schlicht und einfach nicht", sagte Red Bulls Motorsport-Berater Helmut Marko gegenüber "bild.de".

Der britische Sender BBC hatte zuvor berichtet, dass Vettel einen Vertrag unterschrieben habe, demnach er ab 2014 zu Ferrari wechseln könnte.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte studie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen