Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Schalke-Keeper Unnerstall muss wegen Achillessehnenproblemen Trainingslager verlassen

Schalke-Keeper Unnerstall muss wegen Achillessehnenproblemen Trainingslager verlassen

Archivmeldung vom 16.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
FC Schalke 04 Logo
FC Schalke 04 Logo

Lars Unnerstall, Torwart des FC Schalke 04, hat am Sonntag das Trainingslager des Bundesligisten in Donaueschingen wegen Achillessehnenproblemen verlassen müssen. Wie das Fachmagazin "Kicker" berichtet, sei der 21-Jährige zu einem Spezialisten nach Hannover gebracht worden. Je nachdem wie die Diagnose ausfällt, könne der Keeper schon am Montag wieder zurück ins Trainingslager.

Noch bis Donnerstag bleibt die Mannschaft in Donaueschingen. Nächste Woche Dienstag findet dann in der Veltins-Arena ein Testspiel gegen den AC Mailand statt. Ob Unnerstall dabei schon wieder im Tor stehen kann, ist vorerst unklar. Der 21-Jährige, der seit 2008 bei den Gelsenkirchenern unter Vertrag steht, absolvierte in der letzten Saison 21 Bundesligaspiele.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: