Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport "Bild": WM-Held Andreas Brehme ist tot

"Bild": WM-Held Andreas Brehme ist tot

Archivmeldung vom 20.02.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.02.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Andreas „Andi“ Brehme (2003), Archivbild
Andreas „Andi“ Brehme (2003), Archivbild

Foto: Urheber
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der ehemalige Fußballspieler und -trainer Andreas Brehme ist einem Medienbericht zufolge tot. Der WM-Held von 1990 sei in der Nacht zu Dienstag überraschend im Alter von 63 Jahren gestorben, schreibt die "Bild".

Brehme hatte die deutsche Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 1990 im Finale zum Sieg geschossen. In seiner aktiven Karriere lief der Fußballer unter anderem für den 1. FC Kaiserslautern, den FC Bayern München und Inter Mailand auf. 

Für Deutschland absolvierte er 86 Spiele, in denen er acht Tore erzielte, darunter auch der entscheidende Elfmetertreffer 1990. Nach seiner aktiven Karriere arbeitete Brehme als Trainer, zunächst in Kaiserslautern und später auch noch beim damaligen Zweitligisten SpVgg Unterhaching.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hager in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige