Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Schwimm-EM: Paul Biedermann holt Goldmedaille

Schwimm-EM: Paul Biedermann holt Goldmedaille

Archivmeldung vom 11.08.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.08.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
30. Schwimmeuropameisterschaften in Budapest
30. Schwimmeuropameisterschaften in Budapest

Paul Biedermann hat bei der diesjährigen Schwimm-Europameisterschaft in Budapest die Goldmedaille über 200 Freistil geholt. Der Hallenser konnte sich gegen die Konkurrenz durchsetzen und holte sich in 1:46:06 Minuten den ersten Platz.

Der amtierende Weltmeister lag vor dem Russen Nikita Lobinzew und dem Niederländer Sebastiaan Verschuren. Die Schwimm-EM in Budapest ist der erste große internationale Wettbewerb, bei dem die Kontrahenten keine Schwimmanzüge mehr benutzen dürfen. In den beiden Jahren zuvor waren unter Zuhilfenahme dieser Anzüge über 200 neue Weltrekorde aufgestellt worden. Biedermann war über eine halbe Sekunde schneller als bei der Europameisterschaft im Jahre 2008, bei der die Auftrieb verleihenden Anzüge noch erlaubt waren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: