Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fußball: Schweiz ohne Shaqiri gegen Slowenien

Fußball: Schweiz ohne Shaqiri gegen Slowenien

Archivmeldung vom 14.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien
Logo der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien

Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft muss im letzten WM-Qualifikationsspiel gegen Slowenien am morgigen Dienstag auf die Dienste von Xherdan Shaqiri vom FC Bayern München verzichten. Eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel, die sich Shaqiri am vergangenen Freitag in Tirana beim 2:1-Sieg der Eidgenossen über Albanien zugezogen hatte, mache einen Einsatz gegen Slowenien unmöglich, teilte der Schweizerische Fußballverband mit.

Der 22-Jährige verließ bereits am Sonntagmorgen das Mannschaftsquartier der Eidgenossen und reiste zurück nach München, wo er sich genauer untersuchen lassen will. "In solchen Situationen muss man die Verantwortung gegenüber Spieler und Verein wahrnehmen", sagte der Schweizer Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld. Die Schweiz hatte bereits mit dem 2:1-Sieg gegen Albanien das Ticket zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien gelöst.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: