Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Bayer-Profi Toprak nimmt deutsche Innenverteidiger in Schutz

Bayer-Profi Toprak nimmt deutsche Innenverteidiger in Schutz

Archivmeldung vom 22.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ömer Toprak
Ömer Toprak

Foto: Flickr upload bot
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bayer Leverkusens Abwehrspieler Ömer Toprak findet die Kritik an den Innenverteidigern der deutschen Nationalmannschaft überflüssig. "Ich kann diese ganze Diskussion, ehrlich gesagt, nicht verstehen. Deutschland hat Super-Innenverteidiger, von denen Boateng für mich der beste ist", sagte der türkische Nationalspieler im Gespräch mit der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe).

"Auch Hummels, Mertesacker, die sind doch alle richtig gut. Außerdem bleibt Fußball ein Mannschaftssport, das heißt, es müssen nicht immer zwangsläufig die Verteidiger schuld sein, wenn man ein Tor kassiert", sagte Toprak. Bei Bayer 04 will sich Toprak nicht damit begnügen, Platz drei hinter Bayern München und Borussia Dortmund als Optimum anzusehen. "Bayern ist eine andere Liga, das ist klar. Dortmund ist uns noch ein bisschen voraus. Das muss man definitiv sagen. Aber da wollen wir hin. Wir kommen schon ein bisschen näher. Und das ist auch der Anspruch von uns Spielern", sagte der 24-Jährige.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Anzeige: