Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Leser von "neues deutschland" wählten die Olympiasieger Kristina Vogel und Fabian Hambüchen zu Sportlern des Jahres 2016

Leser von "neues deutschland" wählten die Olympiasieger Kristina Vogel und Fabian Hambüchen zu Sportlern des Jahres 2016

Archivmeldung vom 20.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Vor dem Start zum Keirin bei den Olympischen Spielen 2016 (v.r.n.l.:) Kristina Vogel, Rebecca James, Anna Meares
Vor dem Start zum Keirin bei den Olympischen Spielen 2016 (v.r.n.l.:) Kristina Vogel, Rebecca James, Anna Meares

Foto: Fernando Frazão/Agência Brasil
Lizenz: CC BY 3.0 br
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Radsprinterin und Olympiasiegerin Kristina Vogel aus Erfurt ist bei der Leserwahl der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" bereits zum dritten Mal nach 2013 und 2014 zur Sportlerin des Jahres gewählt worden. "Ich bin unheimlich stolz darüber, dass der Bahnradsport mittlerweile so eine hohe Anerkennung findet", sagte die 26-jährige Erfurterin im Interview mit "neues deutschland".

Anders als frühere Bahnradprofis wie Jens Fiedler oder Michael Hübner könne sie auf Dauer immer noch nicht von ihrem Sport leben: "Aber es war immer mein Ziel, dass meine Nachfolgerinnen vielleicht wieder in den Genuss kommen, wenn ich es schon nicht mehr schaffen werde." Sportler des Jahres 2016 wurde bei der nd-Wahl Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen, während sich Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson und die DHB-Auswahl über die Auszeichnungen Trainer des Jahres bzw. Mannschaft des Jahres freuen konnten. Der Breitensport-Sonderpreis des überregionalen Blattes wird den Blindenfußballern des Chemnitzer FC verliehen - für ihr starkes Engagement gegen Diskriminierung. "Das ist eine wichtige Anerkennung unserer Arbeit", bedankte sich CFC-Blindenfußballer Jörg Fetzer.

Quelle: neues deutschland (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lecken in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige