Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Herrmann und Kolb sprinten in Quebec (CAN) auf das Podest

Herrmann und Kolb sprinten in Quebec (CAN) auf das Podest

Archivmeldung vom 08.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Denise Hermann Bild: DSV
Denise Hermann Bild: DSV

Beim Team-Sprint im kanadischen Quebec sind Denise Herrmann und Hanna Kolb zum Erfolg gelaufen. Das DSV-Team belegte hinter den USA (Kikkan Randall/Jessica Diggins) Rang zwei, der dritte Platz ging an Norwegen (Celine Brun-Lie/Maiken Casparsen Falla). Für Denise Herrmann und Hanna Kolb ist es das erste Weltcup-Podium ihrer Karriere.

Auf der finalen Runde lief Herrmann taktisch klug, wählte öfter ihre eigene Linie und entging dadurch einigen Stürzen. Auf der Zielgeraden ließ die Oberwiesenthalerin Norwegen hinter sich und lief nach Kikkan Randall über die Linie. Den zum ersten Mal eingebauten Sprung beim City-Sprint in Quebec meisterten beide DSV-Athletinnen mühelos.

Quelle: DSV

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte loyal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige