Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Langstreckenläuferin Mockenhaupt hält Comeback nach Schwangerschaft für möglich

Langstreckenläuferin Mockenhaupt hält Comeback nach Schwangerschaft für möglich

Archivmeldung vom 20.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Sabrina Mockenhaupt (2016), Archivbild
Sabrina Mockenhaupt (2016), Archivbild

Foto: Fknisel
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt kann sich trotz ihrer Schwangerschaft eine Rückkehr auf die Laufbahn vorstellen.

"Ach, vielleicht sieht man mich ja doch irgendwann noch in der Mannschaft im Nationaltrikot. Ich weiß es gar nicht. Es gab auch 40-Jährige, die noch Europameisterin geworden sind. Ich will mir da gar keinen Druck machen und das einfach auf mich zukommen lassen", sagte sie der Düsseldorfer "Rheinischen Post".

Mockenhaupt ist im neunten Monat schwanger. "Meine Welt wird sich ja um 180 Grad drehen", sagte sie. "Es werden aber wieder Ziele hinzukommen, dafür bin ich einfach im Herzen noch zu sehr eine Läuferin."

Quelle: Rheinische Post (ots)


Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte orten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige