Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Champions League: Schalke könnte vorzeitig ins Achtelfinale einziehen

Champions League: Schalke könnte vorzeitig ins Achtelfinale einziehen

Archivmeldung vom 26.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
FC Schalke 04
FC Schalke 04

Der FC Schalke 04 könnte mit einem Auswärtssieg bei Steaua Bukarest vorzeitig ins Achtelfinale der Champions League einziehen. Jedoch nur, wenn auch der FC Chelsea beim FC Basel erfolgreich ist.

Im Vorfeld der Partie betonte Schalke-Trainer Jens Keller: "Für uns ist es eine sehr wichtige Partie, aber kein Finale. Das hätten wir tatsächlich erst gegen Basel - egal, was am Dienstag passiert. Deswegen wollen wir in Bukarest gewinnen, um möglichst ein Endspiel gegen die Schweizer zu vermeiden. Aber ein richtiges Finale ist es nicht."

Dass es kein einfaches Spiel wird, dessen ist sich der Knappen-Coach bewusst. "Im Hinspiel mussten wir viel Geduld aufbringen, bis wir das erste Tor geschossen haben. Die Bukarester haben eine gute Mannschaft. Sie sind sehr laufstark." Verzichten muss Keller auf Timo Hildebrand und Leon Goretzka. Zudem sei auch der Einsatz von Julian Draxler noch nicht sicher. Anpfiff in Bukarest ist am Dienstag 20:45 Uhr.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: