Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Bayern und Düsseldorf trennen sich unentschieden

1. Bundesliga: Bayern und Düsseldorf trennen sich unentschieden

Archivmeldung vom 24.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am 12. Spieltag der Fußball-Bundesliga haben sich der FC Bayern München und Fortuna Düsseldorf mit einem 3:3-Unentschieden getrennt.

Das erste Tor der Partie schoss der Bayer Niklas Süle in der 17. Minute. Thomas Müller verwertet keine fünf Minuten später einen Ball von Jérome Boateng. In der 45. Minute schoss Dodi Lukebakio Ngandoli den Anschlusstreffer für die Gäste. Müller gelang in der 58. Minute sein zweites Tor: Joshua Kimmich bediente Robert Lewandowski am Strafraum. Der Stürmer legte den Ball auf Müller ab, der schoss die Kugel aus 18 Metern ins lange Eck. In der 78. Spielminute schoss der Düsseldorfer Lukebakio sein zweites Tor der Begegnung. In der 3. Minute der Nachspielzeit gelang Lukebakio schließlich der Ausgleichstreffer und damit auch ein Hattrick.

Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: VfL Wolfsburg - RB Leipzig 1:0, Hertha BSC - 1899 Hoffenheim 3:3, 1. FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund 1:2, FC Augsburg - Eintracht Frankfurt 1:3.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Sendung "ThorsHammer"
ExtremNews startet investigatives Sendeformat
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige