Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Österreichs Trainer Koller: Vertragsverlängerung wegen "Bauchgefühl"

Österreichs Trainer Koller: Vertragsverlängerung wegen "Bauchgefühl"

Archivmeldung vom 31.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Marcel Koller 2013
Marcel Koller 2013

Foto: Steindy
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Fußball-Nationaltrainer von Österreich, Marcel Koller, hat nach seiner Entscheidung, seinen Vertrag mit dem Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) zu verlängern, erklärt, dass sein "Bauchgefühl" für die Unterschrift mit entscheidend gewesen sei.

"Früher habe ich meine Entscheidung immer nach sportlichen Gesichtspunkten getroffen, diesmal sind Emotionen dazugekommen. Mein Bauchgefühl hat mir gesagt, du kannst noch nicht gehen, du musst dieses Projekt weiterführen", sagte Koller.

Zu seinem Entschluss hätten auch die Spieler, Fans und ÖFB-Mitarbeiter beigetragen, so der Fußballlehrer weiter. Geld habe bei seiner Entscheidung hingegen keine Rolle gespielt. "Geld war nie eine Triebfeder. Es gehört dazu, aber schlussendlich muss das ganze Paket passen." Koller hat seinen Vertrag bis zum Sommer 2015 verlängert, nachdem er zuvor auch als Nachfolger vom Trainer der Schweizer Nationalmannschaft, Ottmar Hitzfeld, gehandelt worden war.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz im Jahr 2020
Inelia Benz: "Das steht an im Jahr 2020"
Symbolbild
Die Goldene Blume
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte furie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen