Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Laura Grasemann und Katharina Förster in den Punkten

Laura Grasemann und Katharina Förster in den Punkten

Archivmeldung vom 16.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Laura Grasemann Bild: DSV
Laura Grasemann Bild: DSV

Beim Weltcup-Auftakt der Freestyler im finnischen Ruka haben sich im Buckelpisten-Wettbewerb mit Laura Graseman vom SC Wiesloch und Katharina Förster aus Weiler-Simmerberg zwei DSV-Starterinnen Weltcup-Punkte gesichert. Den Herren gelang das nicht.

Laura Grasemann wurde 20., während sich ihre Team-Kollegin Förster acht Plätze dahinter einreihte.

Gewonnen hat die amtierende Weltmeisterin und Olympiasiegerin Hannah Kearney (USA) vor der Kanadierin Justine Dufour-Lapointe und Aiko Uemura aus Japan.

Bei den Herren war Marc Jimenez-Weese vom SC Wiesloch auf Rang 46 bester DSV-Athlet. Zwei Plätze dahinter landete Manuel Bambrink  aus Pfronten, Julius Garbe (Glonn) wurde 52., Pirmin Kaufmann (Garmisch) 62.  Arwed Loth (Frasdorf) schied verletzt aus.

Der kanadische Weltmeister Mikael Kingsbury war beim Weltcup-Auftakt unschlagbar. Er verwies seinen Landsmann Alex Bilodeau und Sho Endo aus Japan auf die Plätze.

Quelle: DSV

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gaffen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen