Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fed Cup: Petkovic und Ostapenko eröffnen Relegationspartie gegen Lettland

Fed Cup: Petkovic und Ostapenko eröffnen Relegationspartie gegen Lettland

Archivmeldung vom 18.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo Fed Cup
Logo Fed Cup

Andrea Petkovic (WTA 71) bestreitet am Karfreitag (19. April) das Auftaktmatch in der Fed Cup-Relegationspartie des Porsche Team Deutschland gegen Lettland in Riga. Sie trifft auf die gegnerische Nummer eins Jelena Ostapenko (WTA 29). Im Anschluss hat es Julia Görges (WTA 17) im zweiten Einzel des Tages mit Diana Marcinkevica (WTA 267) zu tun.

"Ich habe zuletzt bei den US Open 2018 gegen sie gespielt. Das war ein gutes und enges Match. Generell kommt es heute im Damentennis nicht mehr wirklich auf das Ranking an, es zählt eher die Tagesform. Mit dem Team im Rücken freue ich mich auf das Spiel morgen, wir sind perfekt vorbereitet", sagt die Darmstädterin Andrea Petkovic vor ihrem Auftritt gegen Jelena Ostapenko. Anschließend hat es Julia Görges aus Bad Oldesloe mit Diana Marcinkevica zu tun: "Es ist toll, zurück im Team zu sein. Wir hatten eine super Woche, haben gut trainiert. Gegen meine Kontrahentin am Freitag habe ich noch nie gespielt, aber wir werden uns bis zum Match noch einiges Videos anschauen, um uns optimal einzustellen." Kapitän Jens Gerlach, der die Lettinnen unter Woche mehrfach beim Training beobachtete, geht optimistisch in die so wichtige Relegationspartie gegen Lettland in der knapp 10.000 Zuschauer fassenden Arena Riga: "Wir sind seit Sonntag hier und haben uns gemeinsam bestmöglich auf diese Begegnung vorbereitet, die wir unbedingt gewinnen wollen. Jetzt freuen wir uns, dass es endlich losgeht."

Am Samstag (20. April) spielen dann zunächst die beiden Spitzenspielerinnen Julia Görges und Jelena Ostapenko gegeneinander, ehe Andrea Petkovic und Diana Marcinkevica das letzte Einzel bestreiten. Für das abschließende Doppel hat Jens Gerlach Mona Barthel (WTA 90) aus Neumünster und Anna-Lena Grönefeld (WTA-Doppel 26) aus Hannover nominiert. Sie treffen auf das vom lettischen Kapitän Adrian Zguns vorgesehene Duo Ostapenko und Daniela Vismane (WTA 645).

Spielbeginn der Begegnung zwischen Lettland und Deutschland ist am Freitag, den 19. April (Karfreitag) um 15.00 Uhr und am Samstag, den 20. April (Ostersamstag) um 14.00 Uhr deutscher Zeit. Der Sieger der Partie wird im Jahr 2020 in der Weltgruppe mit um den Fed Cup-Titel kämpfen. Übertragen werden die Matches live beim Online-Streamingdienst DAZN (www.dazn.com).

Quelle: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V. (ots)

Anzeige:
Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige