Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Ski-Rennläufer Neureuther verpasst Flug nach Sotschi wegen Verkehrsunfall

Ski-Rennläufer Neureuther verpasst Flug nach Sotschi wegen Verkehrsunfall

Archivmeldung vom 14.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Felix Neureuther Bild: DSV
Felix Neureuther Bild: DSV

Ski-Rennläufer Felix Neureuther hat seinen Flug nach Sotschi zu den Olympischen Winterspielen am Freitagmorgen verpasst. Das berichtet die ARD. Er soll mit seinem Pkw auf dem Weg zum Flughafen einen Verkehrsunfall auf der Autobahn gehabt haben. Durch Blitzeis sei der Wagen ins Schleudern und in eine Leitplanke geraten.

Zurzeit befinde sich Neureuther in München und werde auf ein mögliches Schleudertrauma untersucht. Danach soll entschieden werden, ob er weiter nach Sotschi reist. Sein erster Start bei den Olympischen Winterspielen ist für den kommenden Mittwoch, 19. Februar, geplant.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: