Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Football for Friendship eWorld Championship 2021: Spieler aus über 200 Ländern treten in gemischten Mannschaften gegeneinander an

Football for Friendship eWorld Championship 2021: Spieler aus über 200 Ländern treten in gemischten Mannschaften gegeneinander an

Archivmeldung vom 26.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: FOOTBALL FOR FRIENDSHIP Fotograf: FOOTBALL FOR FRIENDSHIP
Bild: FOOTBALL FOR FRIENDSHIP Fotograf: FOOTBALL FOR FRIENDSHIP

Am 24. und 25. Mai trugen Teilnehmer aus über 200 Ländern der 2021 Football for Friendship eWorld-Championship in 32 Mannschaften und acht Gruppen Qualifikationsspiele aus. Das Halbfinale und das Endspiel finden am 29. Mai statt. Die Championship ist ein Höhepunkt der diesjährigen neunten Saison des internationalen Kindersozialprogramms Football for Friendship (F4F) von Gazprom.

Für das Halbfinale haben sich die Mannschaften "Argali", "Bartgeier", "Hermelin" und "Nipponibis" mit Kindern aus 19 verschiedenen Ländern qualifiziert. Die 2021 Football for Friendship eWorld-Championship wird im digitalen Format auf dem speziell für F4F entwickelten Multiplayer-Simulator "Football for Friendship World" (F4F World), der kostenlos in 27 Sprachen für MS Windows, Apple MacOS, Android und iOS verfügbar ist, ausgetragen.

Die öffentliche Auslosung der acht Gruppen aus 32 Mannschaften, den internationalen Teams der Freundschaft, hatte bereits Ende April stattgefunden. Jungen und Mädchen aus über 200 Ländern konnten sich um die Teilnahme bewerben oder wurden von ihren nationalen Fußballakademien vorgeschlagen.

Die internationalen Teams der Freundschaft tragen Namen vom Aussterben bedrohter Tierarten, wie "Chinesischer Alligator", "Rotbeinige Krähe", "Schwarzhai". Diese Tradition wurde erstmals 2018 eingeführt, um im Rahmen des Projektes auf den Gedanken des Schutzes von Umwelt und Biodiversität aufmerksam zu machen.

Unter dem Motto "Uniting friends - uniting the world" hatten sich die Kinder vorher im Internationalen Camp der Freundschaft intensiv unter Anleitung erfahrener Pädagogen und junger Coaches auf die 2021 Football for Friendship eWorld-Championship vorbereitet.

Vom 15.-23. Mai hatten sie sich in Workshops und anderen Online-Formaten auch zu den neun Werten von F4F ausgetauscht: Freundschaft, Gleichheit, Fairness, Gesundheit, Frieden, Hingabe, Sieg, Traditionen und Ehre.

Quelle: FOOTBALL FOR FRIENDSHIP (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte redner in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige