Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Braunschweig ist Herbstmeister

2. Bundesliga: Braunschweig ist Herbstmeister

Archivmeldung vom 18.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

In der 2. Fußball-Bundesliga hat Eintracht Braunschweig am Montagabend Union Berlin mit 4:3 (2:2) geschlagen und ist damit wieder Tabellenerster.

Braunschweigs Dominick Kumbela und Berlins Adam Nemec lieferten sich dabei zunächst ein beeindruckendes Tor-Duell: Nemec legte in der 4. Minute vor, Kumbela glich sechs Minuten später aus. In der 32. Minute wieder Nemec, er hob aus 20 Metern mit links den Ball gefühlvoll über Davari hinweg ins Tor. Kumbela wollte sich nicht lange bitten lassen, bekam in der 43. Minute erneut die Gelegenheit zum Ausgleich durch einen Foulelfmeter. In der 57. Minute dann erneut Kumbela mit rechts zum 3:2. Gegen Ende der Partie durften auch andere Torschützen nochmal ran: Mirko Boland traf für Braunschweig in der 75. zum 4:2, Christopher Quiring sorgte in der 90. Minute nochmal für Herzklopfen bei den Eintracht-Fans, erzielte aber letztlich nur den letzten Treffer zum 4:3-Endstand.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fidel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige