Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fußball-WM: Entwarnung für Khedira und Boateng für Spiel gegen USA

Fußball-WM: Entwarnung für Khedira und Boateng für Spiel gegen USA

Archivmeldung vom 23.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Hansi Flick
Hansi Flick

Foto: Tomukas
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Für das Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die USA am kommenden Donnerstag gab es Entwarnung für die angeschlagenen Spieler Sami Khedira und Jérôme Boateng: "Es gab Grünes Licht vor der medizinischen Abteilung", sagte Co-Trainer Hansi Flick am Montag. Beide könnten wieder trainieren.

Für letzte Gruppenspiel sei das Ziel klar: "Wir wollen das Spiel gewinnen", so Flick. Man werde sich nicht auf einem Unentschieden ausruhen. Philipp Lahm, über den nach dem 2:2 gegen Ghana am viel diskutiert wurde, werde weiter im Mittelfeld spielen, sagte der Assistenztrainer. Ein Wechsel auf die rechte Abwehrseite sei ausgeschlossen. "Wir sind mit ihm zufrieden", so Flick.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte phnum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige