Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Deutschland gewinnt gegen Russland

Deutschland gewinnt gegen Russland

Archivmeldung vom 16.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Red Bull Arena
Red Bull Arena

Foto: Flickr upload bot
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die deutsche Nationalmannschaft hat das Freundschaftsspiel gegen Russland mit 3:0 gewonnen.

Das erste Tor für die Nationalelf erzielte Leroy Sané bereits in der 8. Minute. Serge Gnabry war in den Strafraum geschickt worden und legte dann zwölf Meter vor dem Tor von rechts quer auf Leroy Sané, der den Ball ins linke untere Eck schoss und damit sein erstes Länderspieltor feiern durfte. In der 25. Minute baute Niklas Süle die Führung für die Nationalelf weiter aus. Ein Eckball von Joshua Kimmich von rechts war von Antonio Rüdiger am Elfmeterpunkt per Kopf verlängert worden, sodass der Ball bei Süle landete. Dieser nahm die Kugel mitten im Getümmel gut an, traf aus zehn Metern ins rechte untere Eck und durfte dadurch ebenfalls sein erstes Länderspieltor feiern. In der 40. Minute erzielte Gnabry das dritte Tor für die DFB-Auswahl. Süle hatte das Spiel mit einem flachen Pass in die Zentrale auf Kai Havertz eröffnet, der den Ball blitzschnell auf Gnabry in die Tiefe weiterleitete. Dieser behielt vor Torhüter Andrei Lunev die Nerven und traf aus 16 Metern halbhoch ins linke Eck.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lesung in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige