Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Rennrodler-Duo Wendl/Arlt gewinnt Gold bei Olympia

Rennrodler-Duo Wendl/Arlt gewinnt Gold bei Olympia

Archivmeldung vom 14.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
PyeongChang Olympische Winterspiele 2018
PyeongChang Olympische Winterspiele 2018

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang hat das deutsche Rennrodler-Duo Tobias Wendl und Tobias Arlt Gold im Doppelsitzer geholt.

Die Olympia-Sieger von Sotschi verwiesen Peter Penz und Georg Fischler aus Österreich auf den zweiten Platz. Das eigentlich favorisierte deutsche Duo Toni Eggert und Sascha Benecken kam auf den Bronze-Rang.

Es ist bereits das siebte Olympia-Gold für Deutschland in Pyeongchang.

Wendl und Arlt hatten im ersten Durchgang eine fehlerfreie Fahrt vorgelegt und waren mit 0,071 Sekunden Vorsprung auf die Österreicher und 0,111 Sekunden auf Eggert und Benecken in die Entscheidung gegangen. Am Ende gewannen sie mit 0,088 Sekunden Vorsprung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte niznij in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige