Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Formel-1-Weltmeister Alain Prost: "Nico hat einen Nachteil im Kopf"

Formel-1-Weltmeister Alain Prost: "Nico hat einen Nachteil im Kopf"

Archivmeldung vom 21.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Alain Prost
Alain Prost

Foto: FlickreviewR
Lizenz: CC BY-SA 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Alain Prost sieht Nico Rosberg durch den neuen Vertrag von Lewis Hamilton bei Mercedes psychologisch in der Defensive. "Natürlich ist das Gehalt auf eine Art auch ein Zeichen", sagte der viermalige Formel-1-Weltmeister im Interview mit dem "Tagesspiegel" (Freitagausgabe). Hamilton soll durch seinen neuen Vertrag deutlich mehr verdienen als Rosberg, die Rede ist von bis zu 40 Millionen Euro pro Saison. "Wenn er viel mehr kassiert, dann heißt das, dass das Team ihn höher einschätzt."

Neben dem technischen sei in der Formel 1 eben auch der menschliche Aspekt sehr wichtig. Prost: "Wenn es eine Bevorzugung auf der menschlichen Seite gibt, kannst du das als Fahrer fühlen." Für Rosberg sei auch die gute Beziehung zwischen Hamilton und Niki Lauda, dem Aufsichtsratschef des Rennstalls, ein Nachteil. "Das könnte ein Problem für Nico sein. Er wird keine technischen Nachteile bekommen, aber er hat einen Nachteil im Kopf. Der kann klein sein, aber den Unterschied machen."

Quelle: Der Tagesspiegel (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte auge in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige