Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Kiel gewinnt in Ingolstadt

2. Bundesliga: Kiel gewinnt in Ingolstadt

Archivmeldung vom 30.04.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.04.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am 32. Spieltag der 2. Bundesliga hat Holstein Kiel 5:1 beim FC Ingolstadt gewonnen. Damit hat Kiel auf dem dritten Tabellenplatz jetzt fünf Punkte Vorsprung auf die Verfolger Bielefeld, Regensburg und Bochum und außerdem das klar bessere Torverhältnis. Ingolstadt steht mit 42 Punkten auf Rang neun.

Kiel war in der 26. Minute zunächst durch einen Treffer von David Kinsombi in Führung gegangen. Sonny Kittel glich die Partie kurz vor der Pause wieder aus. In der 59. Minute ging Kiel erneut in Führung: Marvin Ducksch erzielte den Treffer. Im Anschluss zogen die Störche davon. Ein Eigentor von Tobias Levels (67. Minute) sowie Treffer von Kingsley Schindler (71. Minute) und Dominick Drexler (74. Minute) sorgten für den deutlichen Sieg.

Am 33. Spieltag trifft Ingolstadt auf Braunschweig, Kiel spielt gegen Düsseldorf.

Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: 1. FC Heidenheim - SV Sandhausen 2:0, MSV Duisburg - SSV Jahn Regensburg 4:1.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte semit in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige