Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Michael Schumachers Zustand "sehr ernst"

Michael Schumachers Zustand "sehr ernst"

Archivmeldung vom 30.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Michael Schumacher (2007)
Michael Schumacher (2007)

Foto: Namenlos.net
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Zustand des Formel-1-Rekordweltmeisters Michael Schumacher ist nach Angaben eines behandelnden Arztes "sehr ernst", er schwebt offenbar weiter in Lebensgefahr. Am Montag sagte der Arzt in Grenoble, dass Schumacher schwere Hirnverletzungen erlitten habe. Es werde jetzt alles medizinisch Mögliche getan, um dem Rennfahrer zu helfen. Er befinde sich derzeit in einem künstlichen Koma.

Nach der Einlieferung in die Uniklinik in Grenoble sei eine Notoperation durchgeführt worden, bei der Blutungen im Hirn entfernt wurden. Eine weitere Operation habe nicht stattgefunden und sei zur Zeit auch nicht vorgesehen. Eine Prognose zur Zukunft Schumachers wollten die Ärzte nicht abgeben. Dafür sei es noch zu früh und jeder Patient entwickle sich anders.

Schumacher hatte sich am Sonntag bei einem Skiunfall eine schwere Kopfverletzung zugezogen. Er war privat im Skigebiet Méribel unterwegs gewesen. Nach dem Unglück war er zunächst ins Krankenhaus Albertville-Moutiers eingeliefert worden, wurde dann aber in die Uniklinik nach Grenoble verlegt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: