Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport "Finals": Vier NRW-Städte richten 2020 gemeinsam die deutsche Meisterschaft in 15 Sportarten aus

"Finals": Vier NRW-Städte richten 2020 gemeinsam die deutsche Meisterschaft in 15 Sportarten aus

Archivmeldung vom 31.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Mehrzweckhalle Castello
Mehrzweckhalle Castello

Foto: DüsseldorfCongress
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die vier nordrhein-westfälischen Städte Düsseldorf, Duisburg, Aachen und Oberhausen werden am 6. und 7. Juni 2020 die Finals veranstalten. Das erfuhr die Düsseldorfer "Rheinische Post" aus kommunalpolitischen Kreisen.

Bei den Finals handelt sich dabei um ein sportliches Großereignis, bei dem gleichzeitig mehrere deutsche Meisterschaften in unterschiedlichen Disziplinen ausgerichtet werden. Sie fanden im Sommer 2019 erstmals in Berlin statt und lockten mehr als zwei Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Die Planung der Finals in Nordrhein-Westfalen ist noch nicht endgültig abgeschlossen. Der Aufsichtsrat der Düsseldorfer Veranstaltungsgesellschaft D.Live, einer 100-prozentigen Tochter der Stadt, wird auf seiner außerordentlichen Sitzung am 5. November über das Konzept beraten. Schon jetzt steht fest, dass die vier NRW-Städte die Regie für die Veranstaltung übernehmen.

Die Sportverbände organisieren dann in diesem Rahmen gleichzeitig 15 Meisterschaften, fünf mehr als in Berlin. Das Land Nordrhein-Westfalen trägt die Kosten der Wettkämpfe. Die Landeshauptstadt Düsseldorf soll die Deutschen Meisterschaften im Triathlon, Tischtennis und Basketball austragen. Die Endrunde im Tischtennis soll in der Düsseldorfer Mehrzweckhalle Castello erfolgen. Für die Kanu-Wettfahrten und den Triathlon ist der Medienhafen der Landeshauptstadt im Gespräch. Die Stadt Aachen ist für die Ausrichtung der Reitmeisterschaften vorgesehen, Duisburg für die Para-Leichtathletik. Für die übrigen Disziplinen wie Turnen oder Moderner Fünfkampf, aber auch Trendsportarten liegen die konkreten Veranstaltungsorte noch nicht fest.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte helm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige