Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Freund Fünfter bei Morgenstern-Sieg in Tittisee-Neustadt

Freund Fünfter bei Morgenstern-Sieg in Tittisee-Neustadt

Archivmeldung vom 14.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Freund_Oberstdorf_BR_NF Bild: DSV
Freund_Oberstdorf_BR_NF Bild: DSV

Es hat nicht sollen sein mit einem Podestplatz für die DSV-Adler beim Heimweltcup im Schwarzwald. Severin Freund wurde bester Deutscher auf Platz fünf, gewonnen hat der bereits zur Halbzeit führende Thomas Morgenstern (AUT) vor Kamil Stoch (POL) und Altmeister Simon Ammann (SUI).

Sätze auf 144 und 137,5 Meter reichten für Freund nicht, um auf das Podest zu springen, obwohl er damit insgesamt drei Meter weiter flog, als der zweitplatzierte Stoch. Die Windpunkte und Noten um 19,5 Punkte für den Polen machten den kleinen aber feinen Unterschied. Damit steht in dieser Saison zum ersten Mal kein Deutscher auf dem Podest.

Richard Freitag sicherte als guter Neunter ebenfalls ein Top-Ten-Ergebnis. Marinus Kraus und Michael Neumayer platzierten sich als 15. und 16. im Mittelfeld. Andreas Wank wurde 23., Karl Geiger 29. Andreas Wellinger erreichte den zweiten Durchgang nicht.

Quelle: DSV

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte trick in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen