Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Wettkampfpause für Laura Dahlmeier

Wettkampfpause für Laura Dahlmeier

Archivmeldung vom 27.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Laura Dahlmeier Bild: DSV
Laura Dahlmeier Bild: DSV

Biathletin Laura Dahlmeier muss auf einen Start beim Weltcup-Auftakt in Östersund verzichten. Grund dafür sind die Nachwirkungen einer Verletzung am rechten Sprunggelenk, die sich die 21-Jährige bei einem Bergunfall im August zugezogen hatte. Daher wird die Garmisch-Partenkirchnerin voraussichtlich vor Weihnachten kein Weltcup-Rennen mehr bestreiten können. DSV-Mannschaftsarzt Dr. Klaus Marquardt spricht zwar grundsätzlich von einem positiven Heilungsverlauf, "allerdings käme eine Wettkampfbelastung derzeit noch zu früh."

Nach einer erneuten Untersuchung im "Klinikum Rechts der Isar" in München am gestrigen Mittwoch wird in enger Absprache zwischen den behandelnden Ärzten Dr. Klaus Marquardt und Dr. Peter Brucker sowie den Trainern ein individueller Trainingsplan erstellt. Es gilt, die Trainingshärte und -intensitäten, die für einen Einsatz im Weltcup nötig sind, Schritt für Schritt zu erhöhen.

Laura Dahlmeier sagt dazu: "Es ist natürlich sehr schade, dass ich nicht gleich zu Beginn der Saison in den Weltcup einsteigen kann. Aber es ist für mich jetzt erst einmal wichtig zu wissen, dass die Verletzung hundertprozentig ausgeheilt ist. Deshalb ist es besser, jetzt geduldig zu bleiben, um dann wieder im Vollbesitz meiner Kräfte ins Renngeschehen eingreifen zu können."

Quelle: DSV

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kugel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige