Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Veh stärkt Kirschbaum den Rücken: "Ein erneuter Torwartwechsel ist nicht ansatzweise angedacht."

Veh stärkt Kirschbaum den Rücken: "Ein erneuter Torwartwechsel ist nicht ansatzweise angedacht."

Archivmeldung vom 07.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo VfB Stuttgart
Logo VfB Stuttgart

Vor dem Spiel des VfB Stuttgart beim SV Werder Bremen, den beiden Bundesliga-Vereinen mit den bislang meisten Gegentoren in dieser Saison, stand Armin Veh Sky für ein exklusives Interview zur Verfügung. Im Gespräch mit Sky Reporter Ecki Heuser äußerte sich der VfB-Trainer unter anderem ausführlich zur Position im Tor, auf der Thorsten Kirschbaum nach dem 5. Spieltag Sven Ulreich abgelöst hatte.

VfB-Trainer Armin Veh auf die Frage, ob er den Torwartwechsel bereue:

"Nein. Wenn ich von etwas überzeugt bin, dann mach ich es. Dann muss ich es danach auch nicht bereuen. Ich sehe auch keinen Grund dazu, auch wenn es für 'Ulle' momentan schwer ist. Ich glaube, dass Thorsten das in absehbarer Zeit noch viel besser macht - er weiß, dass er ein paar Dinge nicht so gut gemacht hat. Wenn du hinten anstehst, hast du den Druck in der Form nicht. Wenn du dann jede Woche deinen Mann stehen musst, hast du natürlich auch etwas zu verlieren. Damit muss man umgehen können und Thorsten ist gerade auf dem Weg dahin."

...auf die Frage, ob die Verunsicherung der Mannschaft auch Thorsten Kirschbaum angesteckt habe:

"Fußball ist ein Mannschaftssport und wir können nur als Mannschaft funktionieren. Da nehme ich keinen raus. Wenn ich sage, dass wir über das Team kommen müssen, dann zählen alle dazu. Da sage ich nicht 'die Mannschaft hat ihn verunsichert oder er die Mannschaft, sondern 'Wir haben die Fehler zusammen gemacht.'"

...auf die Frage, ob er einen erneuten Torwartwechsel ausschließe:

Ich habe das natürlich überhaupt nicht vor, aber was soll ich denn im Leben und speziell im Fußball-Leben ausschließen? Ein erneuter Torwartwechsel ist nicht ansatzweise angedacht, weil ich und auch die Mannschaft Thorsten vertrauen. Aber wenn ich davon überzeugt davon wäre, dass ich wieder wechseln muss, würde ich auch das tun."

Den ganzen Beitrag mit Armin Veh zeigt Sky am Samstag im Rahmen der Vorberichterstattung auf das "bwin Topspiel der Woche" ab 17.30 Uhr auf Sky Bundesliga HD 1.

Quelle: Sky Deutschland (ots)

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Gesprächskreis "impffrei gesund"
36399 Freiensteinau - OT Ober-Moos
23.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: