Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Deutsche Rodlerinnen gewinnen Gold und Silber

Deutsche Rodlerinnen gewinnen Gold und Silber

Archivmeldung vom 11.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi
Logo der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi

Die deutsche Rodel-Weltmeisterin Natalie Geisenberger hat am Dienstag im russischen Sotschi ihr erstes Olympia-Gold im Einsitzer gewonnen, die Silbermedaille ging Tatjana Hüfner, die bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver die Goldmedaille gewonnen hatte. Erin Hamlin aus den USA sicherte sich die Bronzemedaille.

Geisenberger hatte bereits nach den ersten drei Läufen einen deutlichen Vorsprung, den sie im vierten Lauf souverän verteidigen konnte. So gewann sie am Ende mit 1,139 Sekunden Vorsprung vor ihrer Teamkollegin Hüfner.

Bereits am Sonntag hatte Felix Loch im Einsitzer der Herren die Goldmedaille für die deutsche Mannschaft gewonnen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gaul in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen