Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Frenzel auf Platz vier in Ramsau (AUT), Kokslien gewinnt

Frenzel auf Platz vier in Ramsau (AUT), Kokslien gewinnt

Archivmeldung vom 17.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Eric Frenzel Bild: DSV
Eric Frenzel Bild: DSV

Eric Frenzel ist beim Weltcup in Ramsau (AUT) Vierter geworden und hat somit das Podium sehr knapp verpasst. Der Sieg ging an den Norweger Mikko Kokslien, der hauchdünn im Ziel vor Jason Lamy Chappuis aus Frankreich lag. Dritter wurde Mario Stecher (AUT). Frenzel war mit nur zwei Sekunden Rückstand auf den Sieger Vierter.

Nach dem Springen lag Eric Frenzel (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
 nur auf dem 27. Rang und zeigte danach in der Loipe eine großartige Leistung. Im Ziel war er nur 0,4 Sekunden hinter dem Dritten. Auch Johannes Rydzek (SC Oberstdorf) kam als Siebter in die Top Ten. Zudem kamen Manuel Faißt (SV Baiersbronn) als 15., Tino Edelmann (SCM Zella-Mehlis, 20.), Wolfgang Bösl (SK Berchtesgaden, 28.) sowie Fabian Rießle (SZ Breitnau) auf Rang 30 in die Weltcuppunkte. Diese verpassten Björn Kircheisen (WSV Johanngeorgenstadt) und Tobias Simon (SZ Breitnau).

Quelle: DSV

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vater in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige