Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport UEFA-Generalsekretär Infantino kandidiert als Fifa-Präsident

UEFA-Generalsekretär Infantino kandidiert als Fifa-Präsident

Archivmeldung vom 26.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Gianni Infantino (2011)
Gianni Infantino (2011)

Foto: Flickr upload bot
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino kandidiert als Präsident des Fußballweltverbands Fifa. Das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union habe am Montag nach Konsultationen mit europäischen Interessenträgern und nationalen Fußballverbänden aus aller Welt einstimmig beschlossen, Infantino als Kandidaten bei der Wahl am 26. Februar 2016 zu unterstützen, teilte die UEFA mit.

"Wir glauben, dass Gianni Infantino über sämtliche Qualitäten verfügt, um die bevorstehenden, großen Herausforderungen zu meistern und die Reformen auf den Weg zu bringen, die für die Wiederherstellung der Integrität und Glaubwürdigkeit der FIFA notwendig sind", hieß es in einer Erklärung des UEFA-Exekutivkomitees.

Infantino ist seit Oktober 2009 Generalsekretär der UEFA.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz im Jahr 2020
Inelia Benz: "Das steht an im Jahr 2020"
Symbolbild
Die Goldene Blume
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kassel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen