Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Hannover 96 verpflichtet japanischen Nationalspieler Hotaru Yamaguchi

Hannover 96 verpflichtet japanischen Nationalspieler Hotaru Yamaguchi

Archivmeldung vom 21.12.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.12.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: "obs/Hannover 96 GmbH & Co. KGaA"
Bild: "obs/Hannover 96 GmbH & Co. KGaA"

Hannover 96 hat heute den japanischen Nationalspieler Hotaru Yamaguchi verpflichtet. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt von Cerezo Osaka nach Hannover und erhält bei Hannover 96 die Rückennummer 16. Yamaguchi absolvierte bislang 24 Länderspiele für Japan und erzielte ein Tor. Für Japan nahm er an der WM 2014 und an den Olympischen Spielen 2012 teil. Bei 96 hat er einen langfristigen Vertrag unterschrieben. Für Cerezo Osako spielte vor seinem Wechsel nach Europa bereits 96-Profi Hiroshi Kiyotake.

"Wir glauben daran, dass sich Hotaru Yamaguchi mit seinen Qualitäten in der Bundesliga durchsetzen kann. Er soll den Konkurrenzkampf in unserer Mannschaft erhöhen", Martin Bader, Geschäftsführer Sport bei Hannover 96. "Hotaru ist uns als japanischer Nationalspieler schon einige Zeit bekannt. Wir freuen uns, dass wir ihn jetzt verpflichten konnten. Bei der Integration wird ihm in den ersten Wochen sicherlich helfen, dass er in unserer Mannschaft mit Hiroshi Kiyotake und Hiroki Sakai zwei Teamkollegen aus der japanischen Nationalmannschaft treffen wird."

Yamaguchi blickt gespannt auf die Herausforderung Bundesliga mit Hannover 96: "Ich möchte so bald wie möglich spielen und der Mannschaft helfen. Ich freue mich natürlich auch darauf, zusammen mit Kiyo für Hannover 96 aufzulaufen."

Hotaru Yamaguchi wird am Montag, 4. Januar 2016, 10.00 Uhr, erstmals am Training von Hannover 96 teilnehmen. Die Einheit ist der Auftakt ins neue Jahr, bevor unsere Mannschaft vom 7. bis 14. Januar ins Trainingslager ins türkische Belek fliegen wird.

Quelle: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte noch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige