Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Jürgen Klinsmann sieht vor EM-Finale mentalen Vorteil bei Italien

Jürgen Klinsmann sieht vor EM-Finale mentalen Vorteil bei Italien

Archivmeldung vom 10.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Jürgen Klinsmann (2019)
Jürgen Klinsmann (2019)

Foto: Steffen Prößdorf
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann sieht vor dem EM-Finale am Sonntag einen kleinen mentalen Vorteil bei den Italienern. "Die haben die Ruhe in sich", sagte der ARD-"Sportschau" vor dem Endspiel in London.

Mit viel Erfahrung und einigen jungen Spielern seien sie gut gewappnet. England hingegen habe gegen Dänemark nach dem Gegentreffer "einige unruhige Minuten" gehabt, am Ende aber verdient gewonnen.

Der Ex-Bundestrainer bedauerte die Verletzung von Linksverteidiger Leonardo Spinazzola, der "das Turnier seines Lebens" gespielt habe. Auf britischer Seite müsse man besonders Raheem Sterling hervorheben, der "Konstanz auf höchster Ebene" abgeliefert habe, so Klinsmann.

Insgesamt sehe er die Titelchancen beider Mannschaften "bei 50/50", sagte der Weltmeister von 1990.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte koller in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige