Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Union rettet Unentschieden beim HSV

2. Bundesliga: Union rettet Unentschieden beim HSV

Archivmeldung vom 27.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Der Hamburger SV und Union Berlin haben sich im Topspiel der 2. Liga 2:2-Unentschieden getrennt. Damit verteidigt der HSV seine Tabellenführung. Die Berliner bleiben hingegen als einziges Team der 2. Liga ungeschlagen und rangieren auf dem Aufstiegsrelegationsplatz.

Die "Eisernen" zeigten in den ersten 45. Minuten, warum sie die wenigsten Gegentore in der aktuellen Saison kassiert haben. Der HSV fand keine Mittel, die Union-Abwehr zu knacken und musste in der 12. Spielminute vor heimischem Publikum das 0:1 durch den Berliner Mees hinnehmen. Doch in der zweiten Hälfte drehten die Hamburger mächtig auf. Erst traf Hunt (58.) und nur wenig später staubte Holtby zum 2:1 ab (65.). Als die Zuschauer im Volkspark bereits mit einem knappen Sieg rechneten, traf der Berliner Abdullahi zum 2:2-Endstand.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige