Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Freund-Comeback: „Fliegen ist eine Sucht“

Freund-Comeback: „Fliegen ist eine Sucht“

Archivmeldung vom 21.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Severin Freund Bild: DSV
Severin Freund Bild: DSV

Skispringer Severin Freund fiebert nach fast zweijähriger Zwangspause seinem Comeback am Wochenende in Kuusamo entgegen: „Fliegen ist eine Sucht für mich. Dieses Gefühl, durch die Luft zu gleiten, ist unbeschreiblich. Besonders, wenn ein Sprung richtig weit geht. So etwas gibt man nicht freiwillig auf. Wenn du dieses Gefühl einmal hattest, willst du es immer wieder haben“, sagte der 30-Jährige der SPORT BILD.

Zwei Kreuzbandrisse liegen hinter dem Ex-Weltmeister. „Grundsätzlich sollte mein Sprungstil mit dem nicht ganz so flachen Oberkörper beim Absprung noch funktionieren“, sagt Freund. „Ich will wieder dahin kommen, wo ich schon einmal war, und glaube fest daran, dass mein Potenzial noch für Plätze auf dem Podium reicht. Aber das ist ein langer Weg. Beim Auftakt in Kuusamo wäre ein Platz unter den ersten 25 schon ein Erfolg für mich.“

Quelle: SPORT BILD

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte adagio in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige