Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Nicola Spirig holt erstes Olympia-Gold für die Schweiz

Nicola Spirig holt erstes Olympia-Gold für die Schweiz

Archivmeldung vom 04.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Olympischen Sommerspiele 2012 in London.
Logo der Olympischen Sommerspiele 2012 in London.

Nicola Spirig hat im Triathlon der Frauen der diesjährigen Olympischen Spiele in London die erste Goldmedaille für die Schweiz geholt. In einem Foto-Finish setzte sich die Züricherin gegen ihr schwedische Konkurrentin Lisa Norden durch.

Spirig war als Achtzehnte nach dem Schwimmen in der Wechselzone angekommen und hatte sich bereits nach der zweiten von sieben Fahrradrunden den Anschluss an die Spitze erkämpft. In die Zehn-Kilometer-Laufstrecke startete die 30-Jährige schließlich als Vierte und zog beständig weiter auf den ersten Platz. Spirig hat damit die 50. Goldmedaille für die Schweiz in der Geschichte der Olympischen Spiele gewonnen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige