Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Reus für WM-Qualifikationsspiel in Kasachstan gesperrt

Reus für WM-Qualifikationsspiel in Kasachstan gesperrt

Archivmeldung vom 17.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Logo der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien
Logo der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien

Die deutsche Nationalmannschaft muss in ihrem nächsten WM-Qualifikationsspiel am 22. März in Kasachstan auf Mittelfeldspieler Marco Reus verzichten.

Der Offensivspieler von Meister Borussia Dortmund sah beim 4:4 (3:0) gegen Schweden am Dienstagabend in Berlin die zweite Gelbe Karte in der Qualifikation und ist damit für ein Spiel gesperrt. Vier Tage zuvor hatte er in Irland (6:1) bereits eine Verwarnung wegen einer vermeintlichen Schwalbe erhalten. Deutschland führt die Gruppe C derzeit mit zehn Punkten an, Kasachstan ist mit einem Zähler Vorletzter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klang in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige