Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: St. Pauli spielt unentschieden bei Luhukay-Debüt

2. Bundesliga: St. Pauli spielt unentschieden bei Luhukay-Debüt

Freigeschaltet am 15.04.2019 um 06:36 durch Andre Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am 29. Spieltag der 2. Bundesliga hat der FC St. Pauli beim Debüt des neuen Cheftrainers Jos Luhukay 1:1 gegen Arminia Bielefeld gespielt. Damit haben die Hamburger vier Punkte Rückstand auf Relegationsplatz drei. Bielefeld hat sechs Punkte weniger auf dem Konto.

Die Gäste waren im ersten Durchgang die klar bessere Mannschaft. Beim Führungstreffer in der fünften Minute hatten sie dennoch Glück: Yi-Young Park hatte Andreas Voglsammer außerhalb des Strafraums der Hamburger zu Fall gebracht - der Schiedsrichter entschied dennoch auf Elfmeter, den Fabian Klos schließlich verwandelte. Im Anschluss hatten die Gäste zahlreiche Großchancen, die sie aber allesamt vergaben. Somit war St. Pauli nach dem Seitenwechsel noch im Spiel. Die Hamburger waren nach der Pause auch deutlich aktiver. Bereits in der 49. Minute sorgte Ryo Miyaichi für den Ausgleich. Im Anschluss entwickelte sich eine muntere Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Am Ende war das Unentschieden durchaus leistungsgerecht. Für die Hamburger geht es am kommenden Sonntag in Heidenheim weiter. Bielefeld ist zeitgleich gegen Ingolstadt gefordert.

Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: VfL Bochum - SpVgg Greuther Fürth 3:2, FC Ingolstadt 04 - Holstein Kiel 1:1.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige