Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Schalke gewinnt gegen Frankfurt

1. Bundesliga: Schalke gewinnt gegen Frankfurt

Archivmeldung vom 16.12.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Zum Abschluss des 15. Bundesliga-Spieltags hat der FC Schalke 04 gegen Eintracht Frankfurt mit 1:0 gewonnen.

Benito Raman brachte mit seinem Treffer erst in der 53. Minute die Entscheidung. Daran konnte Frankfurt auch nichts mehr ändern, nachdem Schalke nach einem brutalen Foul von Torwart Alexander Nübel und anschließendem Platzverweis in der 67. Minute nur noch zu zehnt auf dem Platz war. Schalkes Keeper war Frankfurts Mijat Gacinovic entgegengestürmt und trat ihm 40 Meter vor dem Tor mit dem gestreckten Fuß in den Brustbereich. Trotz Unterzahl und schlechtem Gewissen standen die Königsblauen bis zum Ende der Partie gut und konterten gefährlich.

Schalke verdrängt mit dem Sieg die Bayern vom vierten Tabellenplatz, Frankfurt ist auf Rang zwölf.

Wolfsburg schlägt Gladbach 2:1

Im ersten Sonntagsspiel des 15. Spieltags der Bundesliga hat der VfL Wolfsburg 2:1 gegen Borussia Mönchengladbach gewonnen. Die Fohlen sind damit die Tabellenführung los - sie rutschen auf den zweiten Platz ab.

 Wolfsburg befindet sich auf dem achten Rang. Im ersten Durchgang waren die Gastgeber die engagiertere Mannschaft. Auf ihren Treffer in der 14. Minute durch Xaver Schlager konnte Gladbach aber postwendend mit einem Tor von Breel Embolo antworten. Das Remis zur Pause war aus Sicht der Gäste etwas glücklich. Nach dem Seitenwechsel setzte Wolfsburg Gladbach erneut unter Druck, aber auch die Gäste hatten einige gute Offensivszenen. In der Schlussphase drängten vor allem die Hausherren auf die Entscheidung, während Gladbach auf Konter lauerte. Am Ende belohnten sich die Wölfe - Maximilian Arnold traf in der zweiten Minute der Nachspielzeit.

Für Wolfsburg geht es am Mittwoch gegen Schalke weiter. Mönchengladbach ist zeitgleich gegen Paderborn gefordert.

Leipzig gewinnt in Düsseldorf - Platz eins

In der Samstagabendpartie des 15. Bundesliga-Spieltags hat RB Leipzig bei Fortuna Düsseldorf mit 3:0 gewonnen. Patrik Schick legte schon in der 2. Minute vor, danach passierte erstmal lange nichts Verwertbares. Leipzig lies mehrere hochkarätige Chancen liegen, aber auch Düsseldorf hatte bei einer der wenigen guten Offensivszene die Chance zum Ausgleich. In der 58. Minute verwandelte Timo Werner einen Elfmeter, Nordi Mukiele machte in der 76. Minute den Deckel drauf. Danach war die Luft raus, Leipzig verwaltete, Düsseldorf hatte keine Kraft mehr.

Leipzig ist mit dem sechsten Auswärtssieg in Düsseldorf wieder auf Platz eines der Tabelle.


Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lassen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige