Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Thomas Bing holt halbe Olympia-Qualifikation über 30 Kilometer

Thomas Bing holt halbe Olympia-Qualifikation über 30 Kilometer

Archivmeldung vom 14.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Thomas Bing Bild: DSV
Thomas Bing Bild: DSV

Im schweizerischen Davos sind die Langlauf-Damen und -Herren auf die Langstrecken im freien Stil gegangen. Nach 30 Kilometern lief Thomas Bing vom Röhner WSV Dermbach als 14. über die Ziellinie, holte damit das beste Ergebnis der deutschen Langlaufriege und knackte gleichzeitig die halbe Olympia-Norm. Bei den Damen war Kathrin Zeller über 15 Kilometer als 27. beste DSV-Starterin.

Die 30 Kilometer in der Höhe von Davos gewann der Franzose Maurice Manificat vor den Norwegern Chris Jespersen und Martin Johnsrud Sundby. Neben Bing schaffte es auch Tom Reichelt als 29. in die Punkteränge. Axel Teichmann wurde direkt hinter Petter Northug 38. Jonas Dobler lief auf Rang 42, Andreas Katz auf 53, Lucas Bögl wurde 55.

Bei den Damen schaffte es nur Zeller in die Punkte, Claudia Nystad verpasste sie als 31. knapp. Nicole Fessel landete abgeschlagen auf Rang 40. Stefanie Böhler wurde 46., Monique Siegel 47. Es gewann Marit Björgen vor Therese Johaug (beide NOR) und Charlotte Kalla (SWE).

Quelle: DSV

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte yeti in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen