Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Podolski verärgert über angebliches Interview

Podolski verärgert über angebliches Interview

Archivmeldung vom 16.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Lukas Podolski im Trikot des 1. FC Köln (2006) Bild: MKBN / de.wikipedia.org
Lukas Podolski im Trikot des 1. FC Köln (2006) Bild: MKBN / de.wikipedia.org

Nationalspieler und Neu-Londoner Lukas Podolski ist verärgert über ein angebliches Interview, das der US-Sender ESPN auf seiner Internetseite veröffentlicht hatte. "Hi Leute, ESPN hat heute auf seiner Website ein Interview von mir veröffentlicht, das ich nicht gegeben habe und Passagen beinhaltet, die frei erfunden sind. Also bitte ignorieren", schrieb der 27-Jährige auf seiner Facebook-Seite.

In dem Interview soll sich Podolski über seine Saisonziele beim Premier-League-Verein FC Arsenal und seinen neuen Trainer Arsene Wenger geäußert haben. ESPN hat das Interview inzwischen wieder von seiner Internetseite entfernt.

Zur Saison 2012/13 wechselte Podolski vom 1. FC Köln zu den "Gunners".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: